Deutscher Buchpreis 2014 für „Kruso“ von Lutz Seiler

Kurz vor 19 Uhr war es heute bekannt: Der Deutsche Buchpreis 2014 geht an „Kruso“ des Autors Lutz Seiler. Der Roman war der heißeste Anwärter auf den Preis.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht eine Männerfreundschaft im Aussteigermilieu auf der Insel Hiddensee im Jahr 1989.

Wer mehr über „Kruso“ erfahren will, klicke am besten hier. Ein kurzes Video der Bekanntgabe und der Dankesrede von Seiler findet ihr hier.

Jetzt müsste man das Buch nur noch lesen…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Deutscher Buchpreis 2014 für „Kruso“ von Lutz Seiler

  1. Pingback: Eine wichtige Woche für die Literaturwelt | Annas Literaturcheck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s